Quick-Anfrageformular

Koerner bietet über 20 Jahre Erfahrung und Forschung, weltweite Patente und Kunden in 50 Ländern der Erde.

Quick-Anfrageformular
 *  = 19
Ihr Partner für die Verzinkungsindustrie.
Vom Beizbehälter bis zur schlüsselfertigen Beizanlage. Patentiert.

Sanierung von Chemieanlagen

Wir bieten fachgerechte Sanierungen für Bauteile und Anlagen aus Kunststoff an.

Durch unsere jahrzehntelange Erfahrung im Behälter- und Chemieanlagenbau haben wir einen großen Erfahrungsschatz im Verarbeiten von glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK), Polyesterharz und thermoplasten Kunststoffen wie PP PE, PVDF, ...

Unser Leistungsspektrum umfasst unter anderem:

 

Säurebeständige Auffangtassen aus faserverstärktem KVK-Laminat

  • in jeder Größe lieferbar
  • auch zum nachträglichen Einbau in Ihre Chemieanlage
  • TÜV-geprüft mit Bauartenzulassung nach § 63 des Wasserhaushaltsgesetzes (WHG)
  • Montage mit eigenem Fachpersonal
 

 

 

Verrohrungsbau und Sanierung von Kunststoffverrohrungen für aggressive Medien

  • Montage und Reparatur von Verrohrungen aus thermoplasten Kunststoffen wie PP, PE, PVDF, ...
  • Durchführung der Arbeiten von unseren TÜV-geprüften Kunststoffschweißern
    (nach Richtlinie DVS 2221:2018-03)

 

 

 

Sanierung alter Auffangwannen / Einstelltassen und Beschichtungen in Chemieanlagen

  • professionelle Schadensanalyse
  • Sanierungsvorschläge
  • Aufbringen säurebeständiger Chemieschutzschichten
  • Durchführung der Arbeiten mit TÜV-geprüftem Fachpersonal

 

 

Ansprechpartner:

Manfred Schell: +43 3465 2513 - 21

Günther Wulz: +43 3465 2513 - 26

office@koerner.at

Fachbetriebszulassung nach § 62 (1) AwsV Fachbetriebszulassung nach § 62 (1) AwsV
Die KVK-Vorteile

Das KVK-Komplettangebot Das KVK-Komplettangebot Als Generalunternehmer plant Koerner Ihr individuelles Verzinkungswerk, baut es schlüsselfertig und schult Ihr Personal. » mehr

Die KVK-Vorteile

Die KVK-Behälter Die KVK-Behälter Unsere Behälter können auch nach Jahren verkleinert oder vergrößert werden und passen sich den Erfordernissen Ihrer Beizanlage an. » mehr